Zeig‘ doch mal Bilder…

„Du warst doch in London, zeig‘ doch mal Bilder“……. und schon bin ich wieder gestresst. Die Kollegen oder Bekannten die nach Bildern fragen, erwarten dann meist irgendwelche Postkartenmotive. Die habe ich aber eher selten von einer Reise mitgebracht.

Das Bild ist ja schon ganz nett und fast postkartentauglich, wäre da nicht diese blöde Brücke im Weg, so dass man die Kirche ja gar nicht komplett sieht 😉

Dieses Bild zeigt viel eher das für mich interessante London: verbaut, spannende Unterführungen und Brücken, Hinterhöfe, kleine Kneipen an jeder Ecke, Lichter.

Ich habe aufgehört, solche Bilder den Menschen um mich herum zu zeigen. Auch die Serie mit den Händen brauche ich gar nicht erst auf den Bildschirm holen, da kommt meist gar keine Reaktion oder höchstens ein „ja nett“ 😦

Kurz hatte ich mal überlegt, ob ich nicht gezielt mehr Vorführbilder aufnehmen sollte, aber das wäre ja auch albern, da ich die Bilder in der Regel dann doch für mich und die Zimmerwände mache.

Bei Landschaftsaufnahmen ist das interessanterweise anders. Da liegen mein Geschmack und der Geschmack von Kollegen/Bekannten viel näher beieinander.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Foto abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Zeig‘ doch mal Bilder…

  1. lichtbildwerfer schreibt:

    Salut !

    Kenne ich auch:

    NETTE Bilder !
    TOLLE Fotos !
    SCHÖNE Aufnahmen !
    b l a b l a _ b l a b l a _ …

    Alors, bonne soirée et à bientôt, dein lichtbildwerfer

    Vergessen:
    Text schtimm isch VOLLKRASSZU !
    Photos schtimm isch noch VOLLKRASSERZU !

  2. manuela a ha schreibt:

    Ich kenne das Problem leider auch – vor allem Omas und Opas wollen einfach Frontalaufnahmen von Gebäuden und die typischen Motive. Sie wollen ja sehen, wie es da aussieht 😉 Ich finde diese Motive langweilig… auch wenn ich mich Omas und Opas zu Liebe etwas angepasst habe und nun meist auch ein paar solcher Aufnahmen mitbringe 😉 Die kommen dann aber weder ins Fotoalbum noch an die Wände….

    Und übrigens – tolle Bilder hast du gemacht! Die Spiegelung im ersten finde ich richtig interessant!
    Liebe Grüße
    Manuela

  3. Oh, das Publikum. Wenn es eine Diva gibt, dann ist das Publikum. Launisch, oberflächlich, eigensinnig und nie so, wie es der Künstler gerne hätte. Und doch geht es nicht ohne. Eine Foto, dass keiner anguckt, kann toll sein, es hat nur seinen Zweck verfehlt. – Ich gucke mir dein Fotos an. Und muss sagen: Zweck erfüllt. Sie sind anregend und in ihrer Art ganz eigen. Top.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s